In Kooperation mit   flugrevue.de Logo
14.08.2017
Klassiker der Luftfahrt

Flugausstellung JuniorFrischzellenkur für die Mil Mi-6

Im nächsten Jahr wird die Flugausstellung Junior, Europas größtes privates Flugzeugmuseum, 45 Jahre alt. Grund genug manchen der 118 ausgestellten Flugzeugen eine neue Lackierung zu spendieren. Jetzt ist die Mil Mi-6 an der Reihe.

Mil Mi-6 Flugausstellung Hermeskeil

In diesem Jahr wird die Mil Mi-6 neu lackiert. Foto und Copyright: Flugausstellung Hermeskeil

Die Flugausstellung ist ein privates Unternehmen und wurde 1973 gegründet und restauriert in jedem Jahr rund fünf Maschinen. In diesem Jahr ist auch der größte Hubschrauber der Sammlung an der Reihe. Die Mil Mi-6 ist bereits eingerüstet und wurde für die Lackierung vorbereit. Diese optische Auffrischung ist auch dem kommenden Jubiläum im nächsten Jahr geschuldet. Denn 2018 wird die Ausstellung in Hermeskeil 45 Jahre alt.

Die Philosophie der Ausstellungsleitung ist es, eine flugtechnische Ausstellung zu präsentieren, die es ermöglicht, dem Besucher einen Einblick in den weit gespannten Bereich der Luftfahrttechnik zu vermitteln.Die Ausstellung befindet sich dabei ständig in weiterem Ausbau. 

Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 80 000 Quadratmetern werden über 100 Originalflugzeuge – vom Bleriot bis zum vierstrahligen Verkehrsflugzeug – gezeigt.

In vier großen Hallen sind, neben reichhaltigem flugtechnischen Detailmaterial, unter anderem 60 Flugmotoren und Triebwerke zu sehen.

Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox

Teilen:

Klassiker der Luftfahrt bei Klassiker der Luftfahrt bei Facebook Klassiker der Luftfahrt bei Google plus